• Karsten Jurgschat

      Karsten ist Geschäftsführer und Gründungsgesellschafter der Green in Business GmbH.

       

      Er begleitet Unternehmen bei der strategischen Konzeption und Implementierung von Projekten zur Dekarbonisierung und zur dezentralen Energieversorgung.

       

      Karsten ist Ostwestfale und wurde in Bielefeld geboren. Nach seiner Lehre zum Kälteanlagenbauer erwarb er sein Diplom als Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkt Unternehmensplanung am Karlsruher Institut für Technologie.

       

      Nach seinem Studium und der Zeit bei Robert Bosch in Madrid, hat Karsten technische und kaufmännische Verantwortung im elterlichen Betrieb übernommen. Dabei konnte er viel Erfahrung in der Produktentwicklung, dem internationalen Projektmanagement von hochwertigen Architekturprodukten für anspruchsvollste Kunden aus dem Banken- und Versicherungssektor wie auch aus dem Schiffsbau und der Industrie sammeln.

       

      Seit 2006 begleitet Karsten seine Kunden aus den Sektoren Automotive, Architektur, Caravaning, Logistik und Marine, mit dem Schwerpunkt auf Cross-Industry-Solutions mit seinen Unternehmen JURGSCHAT.ENGINEERING und 

      ENGINEERING.SOLUTIONS als R&D Komplettdienstleister.

       

      Vom ersten Brainstorming über Konzeption und Entwicklung bis zu Umwelttests sowie E1 / E13 Homologationen steht er seinen Kunden zur Vefügung.

       

      Das Thema effiziente Energienutzung insbesondere im Rahmen der neuen Mobilität, griff Karsten 2017 mit Gründung seines Kompetenzzirkels DELTA IntegralE auf.

       

      Seit 2019 arbeiten Karsten und Max in Projekten zusammen.

       

      Referenzliste (Auszug):

      Bosch, Blackstone, Bertelsmann, Commerzbank, Deutsche Bank, DB Real Estate, Flugplatz Düsseldorf, Gemeinde Echternach Luxembourg, Hotel Maison Messmer (Dorint), Intracon AS Oslo, Josef L. Meyer Werft (Norwegian Dawn, Pont Aven), Landeszentralbank Baden-Baden, Landratsamt Tübingen, Nordische Botschaften Berlin, Sparkassen, Volksbanken.

      LinkedIn 
    • Maximilian Reitmeir

      Maximilian ist Geschäftsführer und Gründungsgesellschafter der Green in Business GmbH.

       

      Er begleitet Unternehmen bei der strategischen Konzeption und Implementierung von Projekten zur Dekarbonisierung und zur dezentralen Energieversorgung.

       

      Als Geschäftsführer der SIT Austria und Innovationsexperte leitet er seit mehr als 20 Jahren große Veränderungsprogramme in den Bereichen Technologie, Geschäftsmodellentwicklung und Organisation. 

       

      Zu seinen Kunden gehören die BMW Group, SIEMENS, BASF, MunichRe, Royal Dutch Shell, VINCI Energies und vielen andere. Er war mehr als ein Jahrzehnt in der BMW Group in unterschiedlichen Wachstumsprojekten tätig.

       

      In seiner beruflichen Laufbahn sammelte er umfassende Erfahrungen in den Bereichen Strategie, F&E und Produktion und leitete internationale Teams unterschiedlicher Größen.

       

      Neben seiner beruflichen Tätigkeit erwirbt Maximilian sein Wissen über ästhetische Psychologie als Doktorand an der Universität Bamberg im Bereich Innovationskultur von Unternehmen.

       

      Maximilian wurde in Innsbruck geboren, absolvierte sein Studium an der Technischen Universität München und schloss als Dipl-Ing. für Maschinenbau ab.


      Online-Terminvereinbarung

      LinkedIn 
    • Alexander Junemann

      Alexander ist Gründungsgesellschafter der Green in Business GmbH.

       

      Nach seiner kaufmännischen Lehre absolvierte Alexander den Handels- und Finanzfachwirt, nachdem er bei dem Unternehmen REWA Solar GmbH & Co.KG für die Bereiche Finanzen und Einkauf verantwortlich war. Dort sammelte er wertvolle Erfahrungen in der Photovoltaik sowie in der Projektentwicklung und Projektplanung. 

       

      Im Jahr 2009 gründete er gemeinsam mit Alexander Schelenberg den PV-Anlagen EPC-Dienstleister ReGeTECH GmbH. In den letzten 10 Jahren hat er insgesamt rund 2.650 Projekte realisiert.

       

      Zu den Kunden von ReGeTECH zählen bekannte Namen wie EDEKA, GLS, Aldi und ESA sowie zahlreiche Stadtwerke und Privatpersonen.

    • Alexander Schelenberg

      Alexander ist Gründungsgesellschafter der Green in Business GmbH.

       

      Als gelernter Werkzeugmacher und diplomierter Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur arbeitete er zunächst zwei Jahre als stellvertretender Geschäftsführer und Leiter des Qualitätsmanagements bei der Schröer Präzision GmbH. 

       

      Im Jahr 2009 gründete er gemeinsam mit Alexander Junemann den PV-Anlagen EPC-Dienstleister ReGeTECH GmbH. In den letzten 10 Jahren hat er insgesamt rund 2.650 Projekte realisiert. Zu den Kunden von ReGeTECH zählen bekannte Namen wie EDEKA, GLS, Aldi und ESA sowie zahlreiche Stadtwerke und Privatpersonen.


      Seit 2014 ist er zudem TÜV-geprüfter und zugelassener Sachverständiger für Photovoltaikanlagen und schult regelmäßig Installateure vor Ort für internationale Projekte, unter anderem als einer der führenden Partner der SMA Solar Technology AG und Sunpower.

      LinkedIn 
    • Mathias Westerbarkei

      Mathias ist Gründungsgesellschafter der Green in Business GmbH und Geschäftsführender Gesellschafter der Westfälische Corporate Finance GmbH.

       

      Er berät mittelständische Unternehmer bei Unternehmenszusammenschlüssen (M&A) sowie bei Corporate Finance Themen, insbesondere in den Branchen des Maschinen- und Anlagenbaus, der IT und der erneuerbaren Energien.

       

      Er ist in einer Gütersloher Unternehmerfamilie aufgewachsen und studierte in Stuttgart Betriebswirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

       

      Seit 1996 arbeitete er in Berlin, Paris und in Westfalen als Finanz- und M&A-Experte im industriellen Mittelstand und als CFO in der IT Branche. In Frankreich verantwortete er für CLAAS die Integration der 2003 akquirierten Traktorsparte von RENAULT. 

       

      Er hat mehr als 10 M&A Transaktionen in den Bereichen Maschinenbau, Automobil, Luftfahrt, Handel und Informationstechnologie erfolgreich abgeschlossen, in Europa, in Nordamerika und in China, als Leiter Mergers & Acquisitions bei CLAAS, Europas führendem Hersteller für Landtechnik.

      LinkedIn 
    • Reinhold Getmanskij

      Reinhold ist Gründungsgesellschafter der Green in Business GmbH.

       

      Er hat als Unternehmer Erfahrung in der Gründung und im Aufbau von Unternehmen (u.a. Aufbau des Online-Portals LAARY.EU in Russland).

       

      Kern seiner unternehmerischen Tätigkeit ist sein 2003 gegründetes Beratungsunternehmen, das 2009 in die Gostnorm AG umgewandelt wurde. Dieses Unternehmen unterstützt deutsche und europäische Produktionsunternehmen bei der Zertifizierung und Zulassung von Produkten und berät beim Export von Produkten oder beim Aufbau von Produktionsstätten in Russland und den GUS-Staaten. 

       

      Zu den Kunden der Gostnorm AG gehören Unternehmen wie Bosch, Ness, Büttner, Siemens, Voith, ABB, Sungrow, Alcoa, Claas und Linde.

    • Stephan Schulte-Frankenfeld

      Stephan ist Gründungsgesellschafter der Green in Business GmbH und Geschäftsführender Gesellschafter der SSF Holding GmbH & Co. KG

       

      Er eruiert die Herausforderungen der Familienunternehmen bezüglich der Energieversorgung und war in Energieprojekten in Spanien und den Nordics involviert.

       

      Er agiert als unabhängiger Unternehmer in einem losen Verbund aus aktiven Familienunternehmern und Single Family Offices (SFO), die sich gegenseitig bei der Asset Allokation und der Entwicklung strategischer Geschäftsmodelle unterstützen, auch auf Wunsch gemeinsam investieren.

       

      Er war Mitglied der Geschäftsleitung im eigenen Familienunternehmen GLORIA Feuerlöscher, das im Familienkonsens an einen strategischen Investor verkauft wurde. Ein emotionaler Prozess, an dem er maßgeblich beteiligt war. Er hatte nach dem BWL-Studium die Tochterfirma des familieneignen Unternehmens in Spanien aufgebaut.

      LinkedIn